Mein Tagebuch auch als Fotoalbum

Ein Blog ist schon eine feine Sache. Schnell ein paar schöne Fotos gemacht, ein kurzer Kommentar geschrieben und ins Netz gestellt. Freunde und Bekannte können sich so ständig über Neuigkeiten informieren und meinen Weg in der weiten, weiten Welt verfolgen.

Früher hätte man die Fotos fein säuberlich in ein Album geklebt und illustriert. So hätten meine Bekannten aber erst in nachhinein sehen können, was ich erlebt habe. Auch waren solche Alben doch meist nur für die eigenen Erinnerungen, denn eh ein solches fertig war, gab es schon wieder so viele neue Erlebnisse, dass die alten in den Hintergrund rückten.

Heute geht es viel einfacher, zum einen können Freunde, Familie und Bekannte aktuell das Geschehen im Blog verfolgen und zum anderen ist auch die sonst so mühselige und langwierige Gestaltung eines Fotoalbums revolutioniert, bspw. durch ein Albelli-Fotobuch aus dem Internet.

Ohne schmutzige Finger… Einfach die Bilder hochladen, die vorher auf dem eigenen Rechner bearbeitet wurden. Dann kann man die einzelnen Albumseiten durch die tolle Software von Albelli gestalten und schon ist das schöne Stück fertig und man hat ein wunderbares Geschenk für Freunde, Familie, Bekannte und für einen selbst natürlich auch ; )

Published in: Allgemein | on Juni 30th, 2011 | No Comments »

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Comment